(Net)Works – @ArtistsOfBerlin lädt am 15.12. zum Netzwerk-Event des Jahres

Veranstaltungsbanner von ArtistsOfBerlin

@ArtistsOfBerlin ist eine Initiative zur Vernetzung von Berliner Musikerinnen und Musikern über verschiedene Online-Plattformen hinweg. So haben wir schon etwas auf YouTube gemacht und aktuell starten wir bei Soundcloud – wir wollen die Vernetzung speziell unter Berliner Künstlerinnen und Künstlern verbessern. Das Prinzip dahinter ist einfach, und alle die mitmachen, haben etwas davon. Mehr: Was ist @AoB?

(Net)Works: Erstes @ArtistsOfBerlin „Get together“ im Prachtwerk

Aber warum nicht auch in Real-Life treffen? Am 15. Dezember 2014 findet das erste @ArtistsOfBerlin „Get together“ zum aktiven Vernetzen im Prachtwerk statt. Letzte Chance für dieses Jahr! Wir freuen uns auf spannende Live-Musik und einen anregenden Austausch zwischen Künstlerinnen und Künstlern sowie Akteuren der Musikindustrie. #vernetzung #reallife

Macht mit! Sei dabei!

  1. Die Gruppe auf Soundcloud könnt ihr gern nutzen, um euch schon musikalisch vorzustellen. Wie das genau funktioniert, zeigt euch dieser Artikel.
  2. Auf Facebook haben wir natürlich eine Veranstaltung erstellt, auf der ihr euch anmelden könnt -> Link
  3. Außerdem könnt ihr euch auch per Mail unter netzwerken@artistsofberlin.com für die Veranstaltung anmelden. Dann erhaltet ihr das Veranstaltungsprogramm und alle relevanten Informationen zum Netzwerken auf den unterschiedlichen Plattformen.

Es ist ausdrücklich erwünscht, eigenes Infomaterial wie Flyer, Visitenkarten oder Demo- CDs zur Veranstaltung mitzubringen und auszulegen.

Auf unserer Twitterseite erfahrt ihr regelmäßig alle Neuigkeiten rund um @ArtistsOfBerlin.

Live-Musik und Gespräche

Und was wird euch auf unserem analogen „Get together“ geboten?

Was bei einem Musiker-Netzwerktreffen nicht fehlen darf, ist natürlich die Musik! Deshalb gibt es für euch eine kurzweilige Auswahl an sehr unterschiedlichen Acts der Profi-Musiker, die sich im Zertifikatskurs DigiMediaL_musik gefunden haben. Idee ist es neue Musikprojekte und Synergien zu schaffen.

Der Abend beginnt sanft mit den Klängen von Gitarre und Akkordeon und dem „Histoire du Tango“ von Piazzolla (Tina Klement und Barbara Klaus- Cosca).

Es folgt ehrliche Singer & Songwriter Musik von Kalina und Adele an Klavier und Gitarre; außerdem die chilenische Jazz- Folk- Sängerin Quena Tapia und „Joyful tears“, eine lyrische Klangreise von und mit Maxi Menot und Alexander von Hugo.

Den Abschluss des musikalischen Programms bilden die beiden lateinamerikanisch- stämmigen Bands „San Ima“ und „Vello Publico“ bevor  „Frantic Ground“ zuletzt ihre ganz eigene Art des elektronisch geladenen Blues auf die Bühne bringt.

Einen ersten Eindruck der Live Acts findet ihr auf unserem digitalen Flyer auf Checkthis.com.

Daneben sind auch Interviews zum Thema „effizientes Vernetzen“ mit den inspirierenden Coaches von DigiMediaL_musik geplant. Auch Einblicke in erfolgreichen Methoden des Strategischen Selbstmarketings für Musiker werden anhand von Fallbeispielen geboten.

Im Fokus steht an diesem Abend aber das persönliche Kennenlernen und Austausch der Netzwerkmitglieder und Gäste.

Wann? – Mo, 15.12.2014,19:00

Wo? – Prachtwerk, Ganghoferstraße 2, 12043 Berlin

Wieviel? Eintritt frei

Wie? Anmeldung per mail an netzwerken@artistsofberlin.com

Mitmachen! Teilen!

Konzipiert als Netzwerk auf verschiedenen Social Media-Plattformen, möchten @ArtistsOfBerlin-Gruppen auf YouTube, Soundcloud und Co. Berliner Musiker über Genre- und Szenengrenzen hinweg zusammenführen.

Dabei ist @AristsOfBerlin ein Art Branding, das Zugehörigkeit signalisiert und die Kontaktaufnahme und den Austausch unter euch Berliner Musikern unterstützen und fördern soll. @ArtistsOfBerlin ist keine Institution, kein Dienstleister oder kein Ratgeber.

@ArtistsOfBerlin sind einfach Berliner Musikerinnen und Musiker, die mehr aus sich machen und sich vernetzen wollen.